Sie sind hier: Startseite / Kommunikation / Aktuelles

Aktuelles

der letzten 12 Monate
Vorschau: DKRZ@ISC'18

Vorschau: DKRZ@ISC'18

05.06.2018: Vom 24. bis 28. Juni werden etwa 3.500 Teilnehmer zu der diesjährigen International Supercomputing Conference (ISC) in Frankfurt erwartet. Die ISC gilt als Europas größte Ausstellung und Konferenz im Bereich Hochleistungsrechnen, bei der sich Hersteller, Anwender und Experten aus aller Welt treffen, um sich über Neuheiten zu elf Konferenzthemen – darunter Excacale-Systeme, Quantencomputer, Big Data Analytics, Climate Change, Cloud-Computing, künstliche Intelligenz sowie Programmiermodelle und –sprachen – auszutauschen. Das DKRZ beteiligt sich wieder mit zahlreichen Aktionen am Programm der ISC'18.

Vorschau: DKRZ@ISC'18 - Mehr…

Klimaglobus und "meermenschen" zu Gast im Planetarium Hamburg

Klimaglobus und "meermenschen" zu Gast im Planetarium Hamburg

01.06.2018: Der Klimaglobus des DKRZ, auf dem Klima-Visualisierungen zu verschiedenen Themenbereichen ausgewählt und betrachtet werden können, ist für einige Wochen im Foyer des Planetariums Hamburg zu Gast - und damit für die Öffentlichkeit frei zugänglich. Zum Thema Ozean zeigt das Planetarium zeitgleich die Fotoausstellung "meermenschen".

Klimaglobus und "meermenschen" zu Gast im Planetarium Hamburg - Mehr…

GirlsDay: Nachwuchsforscherinnen am MPI-M und DKRZ

27.04.2018: Am 26. April 2018 lud das Max-Planck-Institut für Meteorologie (MPI-M) fünfzehn Schülerinnen der Jahrgangstufen 5 bis 9 zum bundesweiten Mädchen-Zukunftstag Girls´Day ein, um ihnen Einblicke in die Arbeit einer Klimaforscherin zu geben. Mit dem ersten Programmpunkt „Das Labor der Klimaforscher" stellte das DKRZ seine Arbeit und Dienste vor...

GirlsDay: Nachwuchsforscherinnen am MPI-M und DKRZ - Mehr…

Julian Kunkel tritt Junior-Professur in Reading an

Julian Kunkel tritt Junior-Professur in Reading an

24.04.2018: Dr. Julian Kunkel, ehemaliger Mitarbeiter der Forschungsgruppe „Wissenschaftliches Rechnen“ am DKRZ, trat Anfang April eine Junior-Professur als Lecturer in Computer Science an der Universität Reading an.

Julian Kunkel tritt Junior-Professur in Reading an - Mehr…

DKRZ präsentiert sich auf EGU in Wien

DKRZ präsentiert sich auf EGU in Wien

21.04.2018: Vom 8. bis 13. April 2018 trafen sich über 15.000 Wissenschaftler aus über hundert Ländern in Wien zur jährlich stattfindenden Konferenz der European Geosciences Union (EGU), die sich Themen aus allen Disziplinen der Erd-, Planeten- und Weltraumwissenschaften widmet. Mitarbeiter des DKRZ beteiligten sich mit zahlreichen Pico-Präsentationen (Pico = Presenting Interactive Content), Workshops, Vorträgen, Moderationen und Postern an dem umfangreichen Konferenzprogramm.

DKRZ präsentiert sich auf EGU in Wien - Mehr…

Vergabe des 1000. DOI für das DKRZ-Langzeitarchiv

Vergabe des 1000. DOI für das DKRZ-Langzeitarchiv

01.02.2018: Das DKRZ-Langzeitarchiv WDCC (World Data Center for Climate) hat seinen 1000. DataCite-DOI-Identifikator für die Daten des Experiments OceanRAIN-M im Projekt "Ocean Rainfall And Ice-phase precipitation measurement Network" vergeben.

Vergabe des 1000. DOI für das DKRZ-Langzeitarchiv - Mehr…

Neue Online-Dienste für DKRZ-Nutzer

Neue Online-Dienste für DKRZ-Nutzer

30.01.2018: Neben der Bereitstellung von HPC-Ressourcen und Speichersystemen bietet das DKRZ auch Online-Dienste an, welche die Nutzer in allen Arbeitsphasen unterstützen: von der Softwareentwicklung über die Modellanalyse bis zur Datenauswertung.

Neue Online-Dienste für DKRZ-Nutzer - Mehr…

Energieeffizienz des Rechnersystems Mistral

Energieeffizienz des Rechnersystems Mistral

29.01.2018: Das DKRZ optimiert seit 2011 seine Energieeffizienz, um seiner Umweltverantwortung gerecht zu werden. So enthielt die Ausschreibung des Hochleistungsrechners Mistral die Vorgabe für einen reduzierten Energieverbrauch. Hochleistungsrechner benötigen viel Energie. Supercomputer, wie Mistral am DKRZ, verbrauchen etwa so viel Energie wie 1.000 Privathaushalte, allerdings auf einer Fläche von lediglich 200 m². Die Energie ist jedoch gut genutzt, hilft sie doch mit den damit errechneten Prognosen, Abschätzungen zu möglichen Klimaänderungen zu erstellen und dieses Wissen für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft verfügbar zu machen.

Energieeffizienz des Rechnersystems Mistral - Mehr…

Mehr Speicherkapazität für dekadische Klimaprognosen

Mehr Speicherkapazität für dekadische Klimaprognosen

15.01.2018: Für das Projekt MiKlip II (kurz für: Mittelfristige Klimaprognosen) ist am DKRZ eine Magnetbandbibliothek zur Speicherung der Ergebnisdaten in Betrieb genommen worden.

Mehr Speicherkapazität für dekadische Klimaprognosen - Mehr…

Auftakt für das Projekt EOSC-hub

Auftakt für das Projekt EOSC-hub

09.01.2018: Am 9. Januar 2018 fiel in Amsterdam der Startschuß für das im Rahmen von Horizon2020 geförderten Projektes EOSC-hub. Ziel dieses Projektes ist die Integration verschiedenster Anbieter von Dienstleistungen, Software und Daten für datengetriebene Forschung in Europa.

Auftakt für das Projekt EOSC-hub - Mehr…

Abschluss-Veranstaltung zum Projekt ReKliEs-De

Abschluss-Veranstaltung zum Projekt ReKliEs-De

05.12.2017: Am 6. und 7. Dezember 2017 findet die Abschluss-Veranstaltung des Verbundprojekts ReKliEs-De in Wiesbaden statt.

Abschluss-Veranstaltung zum Projekt ReKliEs-De - Mehr…

DKRZ@SC‘17 in Denver, USA

DKRZ@SC‘17 in Denver, USA

15.11.2017: Mit der 30. Supercomputing Conference 2017 (SC’17) findet momentan die weltweit größte Veranstaltung im Bereich des Hoch- und Höchstleistungsrechnens (HPC) statt. Vom 12. bis 18. November treffen sich in Denver/USA mehr als 13.000 Hersteller, Experten und Anwender, um sich über die neuesten Entwicklungen in HPC, Networking, Speicherung und Analyse sowie Big Data auszutauschen. Auch das DKRZ beteiligt sich wieder an der SC’17.

DKRZ@SC‘17 in Denver, USA - Mehr…

Erklärung des DKK zum UN-Klimagipfel

Erklärung des DKK zum UN-Klimagipfel

09.11.2017: Führende Forscher, die im Deutschen Klima-Konsortium e.V. (DKK) zusammengeschlossen sind, geben eine gemeinsame Erklärung zum UN-Klimagipfel in Bonn ab.

Erklärung des DKK zum UN-Klimagipfel - Mehr…

Über 2500 Besucher bei der NdW im Geomatikum

Über 2500 Besucher bei der NdW im Geomatikum

07.11.2017: Mehr als 32.000 Wissensdurstige besuchten hamburgweit am 4. November 2017 zur Nacht des Wissens die 58 Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Institute, die insgesamt über 1.000 Programmpunkten anboten. Jeder zwölfte Besucher schaute bei den Aktionen der Klima- und Erdsystemforschung im Geomatikum vorbei oder machte gleich mit.

Über 2500 Besucher bei der NdW im Geomatikum - Mehr…

Abkommen zur langfristigen Finanzierung des Klimarechners am DKRZ unterzeichnet

Abkommen zur langfristigen Finanzierung des Klimarechners am DKRZ unterzeichnet

24.10.2017: Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz sowie die Präsidenten der Helmholtz-Gemeinschaft, Prof. Otmar D. Wiestler, und der Max-Planck-Gesellschaft, Prof. Martin Stratmann, unterzeichneten am 24. Oktober 2017 einen Vertrag zur langfristigen Finanzierung des Hochleistungsrechners am DKRZ.

Abkommen zur langfristigen Finanzierung des Klimarechners am DKRZ unterzeichnet - Mehr…

Relaunch der DKRZ-Webseiten

Relaunch der DKRZ-Webseiten

12.10.2017: Die DKRZ-Webseite wurde überarbeitet, neu strukturiert und teilweise erweitert, um schneller und effizienter Informationen aufzufinden und darauf zuzugreifen.

Relaunch der DKRZ-Webseiten - Mehr…

Workshop für Exascale-Ein-/Ausgabe von unstrukturierten Gittern

04.10.2017: Ende September wurde am DKRZ ein von SPPEXA geförderter Workshop durchgeführt um das Thema der Ein-/Ausgabe von großen Datenmengen zu erörtern und auf die speziellen Bedürfnisse von Anwendungen mit Gitter-Datenstrukturen einzugehen

Workshop für Exascale-Ein-/Ausgabe von unstrukturierten Gittern - Mehr…

Kunst trifft Computer – Zur Ästhetik der Visualisierung

Kunst trifft Computer – Zur Ästhetik der Visualisierung

06.09.2017: Anlässlich der 9. Klimawoche in Hamburg eröffnet Thomas Ludwig am 29. September 2017 ab 13:30 Uhr die Ausstellung „Umwelt im Ökologiediskurs: Sonne – Wasser – Erde – Luft“ im DKRZ.

Kunst trifft Computer – Zur Ästhetik der Visualisierung - Mehr…

Universität Hamburg: Besuch der französischen Wissenschaftsministerin

05.09.2017: Am 1. September 2017 besuchte die französische Wissenschaftsministerin Frédérique Vidal die Universität Hamburg. Ihr besonderes Interesse galt dabei der Klimaforschung. Zuvor hatten sich Vidal und ihre deutsche Amtskollegin Johanna Wanka in Paris auf eine engere Zusammenarbeit bei zentralen Zukunftsthemen ‑ mit Fokus auf die internationale Klima- und Energieforschung ‑ verständigt.

Universität Hamburg: Besuch der französischen Wissenschaftsministerin - Mehr…

Nutzerworkshop und Schulung im Oktober 2017

12.08.2017: Die Nutzervertretung des DKRZ lädt zum traditionellen Nutzerworkshop nach Hamburg ein. Die Veranstaltung beinhaltet spannende Vorträge, fünf Arbeitsgruppen als Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und eine Posterausstellung. Im Anschluss wird ein Schulungsprogramm zu einigen Werkzeugen der Programmierung und Datenanalyse angeboten.

Nutzerworkshop und Schulung im Oktober 2017 - Mehr…

Phase 6 von CMIP gestartet

Phase 6 von CMIP gestartet

13.07.2017: CMIP6, die sechste Phase von CMIP (Coupled Model Intercomparison Project) hat begonnen. Unter der Schirmherrschaft der Arbeitsgruppe „Gekoppelte Modellierung“ des Weltklimaforschungsprogramms (WCRP) arbeiten hunderte von Klimaforschern weltweit daran, Berechnungen auf Basis neuester globaler Klimamodelle durchzuführen und deren Ergebnisse zu vergleichen und zu analysieren.

Phase 6 von CMIP gestartet - Mehr…

Partnerprogramm auf dem G20-Gipfel: Prof. Sauer lädt zu einem Besuch ins Deutsche Klimarechenzentrum und Max-Planck-Institut für Meteorologie ein

Partnerprogramm auf dem G20-Gipfel: Prof. Sauer lädt zu einem Besuch ins Deutsche Klimarechenzentrum und Max-Planck-Institut für Meteorologie ein

07.07.2017: Am 7. Juli 2017 begrüßten Prof. Dr. Thomas Ludwig, Direktor des Deutschen Klimarechenzentrums (DKRZ), und Prof. Dr. Martin Claußen, Geschäftsführender Direktor des Max-Planck-Instituts für Meteorologie (MPI-M), die Partner und Partnerinnen der Staats- und Regierungschefs des G20-Gipfels in den Räumen des Hotel Atlantic.

Partnerprogramm auf dem G20-Gipfel: Prof. Sauer lädt zu einem Besuch ins Deutsche Klimarechenzentrum und Max-Planck-Institut für Meteorologie ein - Mehr…

Artikelaktionen