DKRZ - Partner der Klimaforschung

Höchste Rechenleistung. Ausgereiftes Datenmanagement. Kompetenter Service.

Über uns:

Das Deutsche Klimarechenzentrum ist eine nationale Serviceeinrichtung und ein wichtiger Partner der Klimaforschung. Unsere Hochleistungsrechner, Datenspeicher und Dienste bilden die zentrale Forschungsinfrastruktur für die simulationsbasierte Klimawissenschaft in Deutschland.

Hochleistungsrechner:

Klimasimulationen erfordern Supercomputer und Datenspeichersysteme der höchsten Leistungsklasse. Die Systeme des DKRZ sind optimal auf die datenintensiven Anforderungen der Klimawissenschaften zugeschnitten und gehören weltweit zu den leistungsstärksten für die Wissenschaft eingesetzten Rechnern.

Dienste:

Das DKRZ-Fachpersonal unterstützt Klimawissenschaftler bei der optimalen Nutzung der Systeme und bietet eine Reihe von Diensten rund um Klimamodelle, Klimasimulationen und Klimadaten an: von der Unterstützung der Ausführung von Klimasimulationen, der Parallelisierung und Optimierung der Modelle über Management, Speicherung und Publikation der Daten bis hin zu Analyse und Visualisierung der Daten.

Projekte und Partner:

Internationale Spitzenforschung erfordert eine gute Vernetzung und starke Partner. Lernen Sie diese kennen und erfahren Sie, welche wissenschaftlichen Fragestellungen mit Unterstützung des DKRZ bearbeitet werden. Das DKRZ betreibt selbst keine Klimaforschung, ist aber in vielen Forschungsprojekten vertreten mit dem Ziel, die Klimawissenschaften noch besser zu unterstützen.

Kommunikation:

Insbesondere der Klimawandel und Zukunftsprojektionen mit Klimamodellen stehen immer wieder stark im Fokus der Öffentlichkeit. Bei uns finden Sie vielfältige Medien und Informationen rund um das DKRZ, aber auch darüber, was Klimawissenschaftler mit Hilfe des DKRZ und seiner Hochleistungsrechner erforschen.

Stellenangebote

Nachrichten

6. Juli

Startschuss für den Aufbau von Supercomputer Levante

Am 6. Juli 2021 rollte der erste LKW vor die Türen des DKRZ – an Bord u.a. zehn tonnenschwere Kisten mit den ersten Racks des neuen Klima-Supercomputers „Levante“. Weitere Lieferungen und der Aufbau finden im Laufe der kommenden Wochen statt.

6. Juli

DKRZ@PASC

Die diesjährige Konferenz der Platform for Advanced Scientific Computing (PASC), an der sich das DKRZ-Team mit einer Reihe von Aktivitäten beteiligt, findet vom 5. bis 9. Juli 2021 in digitaler Form statt. Die PASC-Konferenzserie bietet eine internationale und interdisziplinäre Plattform für den Austausch im Bereich Wissenschaftliches Rechnen mit einem starken Fokus auf Methodik, Werkzeuge, Algorithmen, Anwendungsherausforderungen, neuartige Techniken sowie Anwendungen des Hochleistungsrechnens.

2. Juli

Fächerübergreifender Zugriff auf Forschungsdaten dank NFDI4Earth

Am 2. Juli 2021 hat die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz von Bund und Ländern (GWK) die Förderung von NFDI4Earth und weiteren neun NFDI-Konsortien beschlossen. Über die Nationale Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) sollen Daten aus Wissenschaft und Forschung systematisch erschlossen, gesichert, breiter zugänglich gemacht sowie international vernetzt werden. Für NFDI4Earth, das ein gemeinsames und nachhaltiges Forschungsdatenmanagement in den Erdsystemwissenschaften verfolgt, war das DKRZ einer der Mitantragsteller.