Sie sind hier: Startseite / Kommunikation / Pressespiegel / 2018 / In Schieflage - Brauchen wir Climate Engineering zur Einhaltung der Klimaziele?
HYPERRAUM.TV Science Talk (Teil1) vom 9. April 2018
In Schieflage - Brauchen wir Climate Engineering zur Einhaltung der Klimaziele?

Andreas Oschlies ist Professor für theoretische Physik und arbeitet an Klimamodellen, die Auswirkungen des sogenannten Climate Engineering zeigen. Im ersten Teil des Talks mit Susanne Päch steht das von ihm koordinierte DFG-Projekt zur Bewertung von Eingriffen in das Klima sowie die noch weitgehend fehlende, aber dringend erforderliche politische Debatte über den Einsatz von Methoden des Climate Engineering im Mittelpunkt.

Klimasimulationen vom DKRZ

Artikelaktionen