Sie sind hier: Startseite / Kommunikation / Aktuelles / Führungswechsel in der Abteilung Datenmanagement

Führungswechsel in der Abteilung Datenmanagement

20.07.2019

Zum 1. Juli 2019 übergab Dr. Michael Lautenschlager die Führung der Abteilung Datenmanagement an seinen Nachfolger Hannes Thiemann.

Dr. Michael Lautenschlager leitete seit 2002 die aus dem DKRZ hervorgegangene und zwischenzeitlich am Max-Planck-Institut für Meteorologie angesiedelte Gruppe Modelle und Daten, die schließlich 2009 wieder als Abteilung Datenmanagement in das DKRZ integriert wurde. Damit etablierte er das Thema Datenmanagement am DKRZ und führte es zu großen Erfolgen. Unter seiner Leitung entstand das Langzeitarchiv, das im Jahr 2003 als Weltdatenzentrum WDCC (World Data Centre for Climate) durch die ICSU (International Council for Science) zertifiziert wurde. Die Abteilung entwickelte u.a. auf nationaler Ebene Konzepte zur Vergabe von sogenannten DataCite DOIs (Digital Object Identifier), mit denen Datensätze eindeutig und dauerhaft identifiziert und referenziert werden können. Außerdem wirkte und wirkt sie auf internationaler Ebene in den Infrastrukturprojekten EUDAT und EOSC mit. Hervorzuheben sind auch die Beiträge zu den Projekten CMIP und IPCC.

Bis zum Ende des kommenden Jahres übernimmt Dr. Michael Lautenschlager weiterhin Aufgaben im Rahmen der europäischen Projektes ENES Data Service Infrastructure sowie die Leitung der internationalen ESGF-Dateninfrastruktur.

Wir danken Dr. Michael Lautenschlager für seinen Einsatz und wünschen unserem langjährigen Kollegen Hannes Thiemann viel Erfolg in seiner neuen Funktion!

Artikelaktionen