Das Ziel von NFDI4Earth ist es, die Anforderungen des digitalen Wandels in den deutschen Erdsystemwissenschaften weiter zu identifizieren, eine Reihe von gemeinsamen Prinzipien, Regeln und Standards für das Forschungsdatenmanagement in den Erdsystemwissenschaften zu etablieren, experimentelle Prototyp-Plattformen zu schaffen, die auf verteilten Ressourcen arbeiten sowie Werkzeuge und Mechanismen für die Datenintegration und -analyse in einem strukturierten Konsultationsprozess in der Community bereitzustellen.
Als mitantragstellende Institution leitet das DKRZ den Aufgabenbereich 2Facilitate, der sich im Schwerpunkt mit der Unterstützung der Erdsystemforscher im Feld des Datenmanagements befasst.

Dauer:

startet 10/2021

Eingeworbene Stellen:

Gefördert durch:

DFG