MONSOON-ICON-ENIAC ist Teil des vom MPIM koordinierten Projektes MONSOON2.0. MONSOON2.0 ist Teil einer Kooperation des BMBF mit dem Chinesischen Forschungsministerium. Das ICON Modell soll eingesetzt werden, um auf einem der aktuell 3 leistungsstärksten Rechner der Welt, dem TaihuLight in China, Monsoonereignisse zu simulieren. Aufgabe des DKRZ ist die Portierung zentraler Teile der ICON-Infrastruktur auf die zukunftsweisende Architektur des TaihuLight.

Weitere Mitarbeiter(innen):

Dauer:

11/2019-03/2022

Eingeworbene Stellen:

0,8 Vollzeitäquivalent

Gefördert durch:

BMBF