Temperatursimulationen mit dem neuen Klimamodell FESOM (IPCC AR6)

Das Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeres- forschung (AWI) hat ein neues Meereis- und Ozeanmodell FESOM entwickelt. Gekoppelt mit ECHAM6 wurden damit Simulationen für CMIP6 und den nächsten Bericht des Weltklimarates (IPCC AR6) berechnet.

CMIP5 (IPCC AR5)

Neue Simulationen von MPI-M und DKRZ für die CMIP5 (IPCC/AR5) Datenbasis: Im Rahmen des internationalen Klimamodell-Vergleichsprojektes CMIP5 und für den deutschen Beitrag zum nächsten, fünften IPCC Bericht (IPCC AR5), wurden auf den Systemen des DKRZ umfangreiche Szenarienrechnungen mit dem Erdsystemmodell MPI-ESM durchgeführt.

Klimaszenarien für Europa

Im Rahmen der EURO-CORDEX-Initiative haben das DKRZ und GERICS gemeinsam animierte Visualisierungen erstellt, welche die wichtigsten projizierten Temperatur- und Niederschlagsänderungen für Europa im 21. Jahrhundert zeigen.

Temperaturänderung

Verlauf der mittleren Temperaturänderung für IPCC Szenario A1B auf Basis des Mittels aller CMIP3 / IPCC AR4-Simulationen weltweit.

IPCC AR4 Simulationen

Globale Szenarienrechnungen mit dem Hamburger Klimamodell ECHAM5/MPI-OM für den deutschen Beitrag zum vierten Sachstandsbericht des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC).