Sie sind hier: Startseite / Kommunikation / Aktuelles / 23.-24. Februar: Veranstaltung zu neuen Konsortialrechnungen

23.-24. Februar: Veranstaltung zu neuen Konsortialrechnungen

19.12.2011

Unter dem Motto "Von der Vergangenheit bis in die Zukunft: Neue Klimasimulationen für die Erdsystemforschung" werden am 23.02.2012 am KlimaCampus in Hamburg von MPI-M und DKRZ die neuen Konsortialrechnungen vorgestellt, die vom DKRZ als deutscher Beitrag für den 5. IPCC-Bericht durchgeführt wurden.

Das Max-Planck-Institut für Meteorologie (MPI-M) und das Deutsche Klimarechenzentrum (DKRZ) laden ein zu einer  Informationsveranstaltung zum Abschluss der vom BMBF geförderten Konsortialrechnungen im Rahmen des CMIP5 (Coupled Models Intercomparison Project Phase 5). Diese Rechnungen für die deutsche wissenschaftliche Community gehen wesentlich in den neuen Statusbericht des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC - Weltklimarat, Assessment Report 5 (AR5)) ein.

Neben Vorträgen zu den Rechnungen, dem verwendeten Erdsystemmodell des MPI-M und zu ersten Ergebnissen bietet das DKRZ einen Workshop mit Informationen über den Datenzugang sowie die Nutzung der Daten an.

Wann und wo?


23. Februar 2012: Vortragsveranstaltung
Ort: Geomatikum, Hörsaal 1, Bundesstr. 55, 20146 Hamburg
Pressekonferenz im ZMAW, Raum 022/023, Bundesstr. 53, 20146 Hamburg

24. Februar 2012:
Daten-Workshop für Nutzer
Ort: ZMAW, Raum 022/023, Bundesstr. 53, 20146 Hamburg

Zum detaillierten Programm: hier.

Es wird um Anmeldung gebeten an: christina.rieckers<at>zmaw.de
Christina Rieckers,  Assistenz PR, MPI-M: 040 41173 387

Kontakt Organisation der Veranstaltung:
Dr. Annette Kirk, MPI-M: 040 41173 374

Kontakt: Datenworkshop
Dr. Stephanie Legutke, DKRZ: 040 41173 348

Artikelaktionen