Sie sind hier: Startseite / Kommunikation / Aktuelles / GirlsDay: Nachwuchsforscherinnen am MPI-M und DKRZ

GirlsDay: Nachwuchsforscherinnen am MPI-M und DKRZ

Am 26. April 2018 lud das Max-Planck-Institut für Meteorologie (MPI-M) fünfzehn Schülerinnen der Jahrgangstufen 5 bis 9 zum bundesweiten Mädchen-Zukunftstag Girls´Day ein, um ihnen Einblicke in die Arbeit einer Klimaforscherin zu geben. Mit dem ersten Programmpunkt „Das Labor der Klimaforscher" stellte das DKRZ seine Arbeit und Dienste vor...

... und erklärte, warum Klimamodelle auf Supercomputer und Datenarchive wie am DKRZ angewiesen sind. Aktuelle Klimasimulationen und ein Rundgang durch den Rechnerraum rundeten den Besuch ab, ehe die Schülerinnen am MPI-M mit Wissenschaftlerinnen diskutierten, PCs auseinanderbauten und den Windkanal besuchten. Der Girls´Day findet seit 2001 statt und soll Mädchen für Berufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik begeistern.

Webmeldung des Max-Planck-Instituts: hier

Artikelaktionen