Sie sind hier: Startseite / Kommunikation / Aktuelles / DKRZ auf der ISC’11

DKRZ auf der ISC’11

Juni 2011: Das DKRZ beteiligte sich mit zahlreichen Aktivitäten an der Internationalen Supercomputing Conference (ISC’11), die vom 19. bis 23. Juni 2011 in Hamburg statt fand.

3D-VisualisierungProf. Thomas Ludwig trat als Moderator für Keynote-Reden, Hot Seat und wissenschaftliche Sessions auf. Dr. Joachim Biercamp war Vorsitzender der wissenschaftlichen Posterpräsentation. Am 19. Juni 2011 besichtigten mehr als 40 Teilnehmer des Workshops „HPC in Asia“ die Rechnerräume und Datensilos des DKRZ und erhielten eine Vorführung von 3D-Visualisierungen. RechnerraumführungDKRZ-Mitarbeiter unterstützten den Aufbau des Netzwerkes für die parallel zu der Konferenz statt findenden High-Performance-Computing-Messe, bei der sich das DKRZ als einer von 150 Ausstellern aus 50 Ländern den 2000 registrierten Teilnehmern mit einem Infostand präsentierte.

Der DKRZ-Messestand informierte zum Thema „Klimaforschung - eine datenintensive Wissenschaft“. Klimasimulationen produzieren enorme Datenmengen - am DKRZ jährlich bis zu 10 PetaByte - so dass man zu Recht behaupten kann, dass Klimaforschung sich mittlerweile zu einer datenintensiven Wissenschaft entwickelt hat. Das DKRZ sDKRZ-Stand auf der ISC'11tellt geeignete Werkzeuge und Dienstleistungen zur Verfügung, um die für die Klimaforschung typischen umfangreichen Datenmengen zu handhaben. Die Interdisziplinarität  in der Klimaforschung erfordert nicht nur die Einbindung verschiedener Wissenschaften, sondern auch der unterschiedlichsten Datenarten. Das DKRZ unterstützt den gesamten Datenlebenszyklus einschließlich der Dokumentation, Qualitätssicherung, der Langzeitarchivierung und der Bereitstellung der Daten für internationale Forschergruppen.

Auf der ISC’11 wurde die neue Top500 Liste vorgestellt, auf der der Hochleistungsrechner des DKRZ Platz 72 erzielte.

Weitere Informationen zur ICS’11 auf der offiziellen Webseite.

Pressemeldungen zum DKRZ-Auftritt bei der ISC'11

Hamburger Abendblatt vom 21. Juni 2011: "Supercomputer sollen schlauer werden"

Scientific Computing World vom Juni/Juli 2011: "Showtime! - The International Supercomputing Conference will be returning to Hamburg on 19 June 2011. We present a few highlights of what awaits those heading to Germany"

 

 

 

Artikelaktionen