Das Deutsche Klimarechenzentrum GmbH (DKRZ) ist die zentrale DV-Einrichtung für die deutsche Klima- und Erdsystemmodellierung und ist eine der international führenden Einrichtungen auf diesem Gebiet. Das DKRZ betreibt Supercomputer der höchsten Leistungsklasse, moderne Hochleistungs-Cluster und -Grafiksysteme sowie eines der größten Daten- und Archivsysteme weltweit.

Studentische Hilfskraft: Archivieren und prozessieren von DYAMOND Winter Daten

In der Wetter- und Klimamodellierung stehen globale sturmauflösende Simulationen (horizontale Auflösung < 5km) an der Spitze der hochauflösenden Modellierung. Die DYAMOND-Initiative (DYnamics of the Atmospheric general circulation Modeled On Non-hydrostatic Domains) schafft einen Rahmen für den Vergleich solcher globalen sturmauflösenden Modelle.

Diese Initiative befindet sich nun in der zweiten Phase, und das DKRZ unterstützt diese durch die Möglichkeit, die insgesamt mehrere Petabyte umfassenden Simulationsdaten zu prozessieren und auf Festplatten bzw. in seinem Magnetbandarchiv zu speichern. Wir suchen eine studentische Hilfskraft, die das DYAMOND-Team am DKRZ und am Max-Planck-Institut für Meteorologie bei der Verarbeitung und Bereitstellung dieser Datensätze für die internationale Wissenschaftsgemeinschaft unterstützt. Ihre Aufgabe umfasst den Umgang mit den bereits verarbeiteten Datensätzen sowie die Standardisierung neuer Datensätze. Für beide Aufgaben existieren bereits Skripte, die jedoch zur weiteren Automatisierung dieser Prozesse erweitert werden müssen.

Tätigkeitsbeschreibung

  • Archivierung von Datensätzen im DKRZ-Magnetbandarchiv auf Basis bereits existierender Skripte
  • Auf Anfrage Bereitstellung bereits archivierter Datensätze auf Festplatten
  • Prozessieren neuer Datensätze mit Hilfe bereits existierender Skripte
  • Weiterentwicklung dieser Skripte bei Bedarf
  • Dokumentation der vorhandenen Datensätze und Zugangsmöglichkeiten zu diesen

Qualifikation / Erfahrungen

  • Sicherer Umgang mit UNIX/LINUX
  • Programmieren mit bash und python
  • Erfahrungen mit climate data operators (cdo) und HPC batch Systemen sind hilfreich

Die Stelle kann mit bis zu 80 Arbeitsstunden pro Monat zum nächstmöglichen Zeitpunkt beginnen. Ein hoher Anteil (bis zu 100%) der Arbeit von zu Hause aus ist möglich. Die Vergütung für studentische Hilfskräfte beträgt 13,95 €/h (bei erstem beruflichen Hochschulabschluss) bzw. 12,00 €/h (ohne ersten berufsqualifizierenden Abschluss).

Zunächst ist die Stelle bis zum 31. Dezember 2022 befristet.

Das DKRZ strebt die Gleichstellung der Geschlechter und die Vielfalt an, daher begrüßen wir alle Bewerbungen. Schwerbehinderte Menschen werden bei vergleichbarer Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Diese Position wurde am 24. November 2021 ausgeschrieben und ist bis zur Besetzung offen. Bewerbungen werden laufend entgegengenommen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kontakt: ZHlhbW9uZEBlc2l3YWNlLmV1

ESiWACE2 has received funding from the European Union’s Horizon 2020 research and innovation programme under grant agreement No 823988.

Deutsches Klimarechenzentrum GmbH
Personalverwaltung
Bundesstraße
20146 Hamburg
Keywords
Studierende