Das Deutsche Klimarechenzentrum GmbH (DKRZ) ist die zentrale DV-Einrichtung für die deutsche Klima- und Erdsystemmodellierung und ist eine der international führenden Einrichtungen auf diesem Gebiet. Das DKRZ betreibt Supercomputer der höchsten Leistungsklasse, moderne Hochleistungs-Cluster und -Grafiksysteme sowie eines der größten Daten- und Archivsysteme weltweit.

Wir suchen für die Abteilung Anwendung in Hamburg

IT-Mitarbeit (w/m/d) in der HPC-Nutzerbetreuung

Eine zentrale Aufgabe des DKRZ ist es, Benutzeranfragen zu den betriebenen Hochleistungsrechner-Ressourcen und -Diensten entgegenzunehmen, zu lösen und aktiv bei der Verbesserung von Klimamodellläufen mitzuwirken. Gleichzeitig werden die angebotenen Dienste im Bereich der Softwareentwicklung stetig weiterentwickelt und an die Bedürfnisse der Nutzer angepasst.

Ihre Aufgaben:

Zusammen mit den Kollegen*innen der Nutzerbetreuung unterstützen Sie die Anwender*innen bei Anfragen und Problemen in der Nutzung der DKRZ Ressourcen. Der Kontakt erfolgt über ein Ticketsystem, telefonisch und persönlich. Sie holen im Dialog mit den anfragenden Wissenschaftler*innen alle für die Lösung erforderlichen Informationen ein, analysieren Probleme und Fehlermeldungen und lösen diese entweder selbstständig oder ziehen andere Fachberater*innen und Systemadministratoren*innen hinzu.

Neben dem direkten fachlichen Support besteht die Möglichkeit sich zusammen mit den Anwender*innen vertieft in deren Applikationsentwicklung und die Anpassung an die Ressourcen des DKRZ einzubringen. Dies kann neben der Programmoptimierung u.a. auch die Unterstützung bei Versionskontrollsystemen und automatisierten build/run-Umgebungen beinhalten. Die begleitende Dokumentation der DKRZ Ressourcen und die Schulung der Nutzer*innen runden das Aufgabengebiet ab.

Ihr Profil:
  • Spaß bei der Unterstützung anderer Wissenschaftler*innen – wobei die eigenen Erfahrungen mit HPC Systemen und paralleler Programmierung eingesetzt werden
  • Fähigkeit Anfragen und Probleme zu erfassen - dabei kann auf gute Programmierfähigkeiten, vorzugsweise in Fortran, C/C++ und/oder Python, zurückgegriffen werden
  • Sicherer Umgang mit Linux Betriebssystemen und Werkzeugen zum Scripting
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit sowie Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschul- bzw. Bachelorstudium mit Bezug zur Informatik oder eine abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker*in bzw. eine vergleichbare Qualifikation

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit Ihre Aufgaben im Team und im wissenschaftlichen Umfeld des DKRZ zu bearbeiten und zu lösen. Dabei wird auch Zeit eingeräumt, sich ungestört in die komplexen Fragestellungen der Durchführung von Klimasimulationen zu vertiefen und gemeinschaftlich neue Ansätze zu entwickeln. Ebenso wird über Fachkonferenzen und Workshops die stetige Weiterbildung sowohl im Bereich des High Performance Computing als auch in den Klimawissenschaften eröffnet.

Unser Standort ist Hamburg, aber durch eine freie Einteilung der Arbeitszeiten und bis zu 100%iger Arbeit im Homeoffice, wollen wir ein flexibles Arbeitsumfeld schaffen. Dabei kann die ausgeschriebene Stelle sowohl in Vollzeit als auch in Teilzeit besetzt werden. Die Vergütung (einschließlich umfangreicher Sozialpläne) erfolgt entsprechend der Qualifikation des Bewerbenden nach TVöD-Bund bis zur Entgeltgruppe E13.

Ihr Start ist idealerweise noch Ende 2021 möglich, der genaue Starttermin kann aber individuell vereinbart werden. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet mit der Option einer Verlängerung auf insgesamt 4 Jahre.

Das DKRZ strebt die Gleichstellung der Geschlechter und die Vielfalt an, daher begrüßen wir alle Bewerbungen. Schwerbehinderte Menschen werden bei vergleichbarer Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Bewerbungsverfahren

 Diese Stellenausschreibung wurde am 23. August 2021 veröffentlicht. Die Sichtung der Bewerbungen und erste Gespräche per Videokonferenz beginnen ab dem 15. September 2021. Bewerbungsgespräche vor Ort werden – sofern es die Lage zulässt – ab Oktober 2021 geführt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den folgenden Unterlagen:

  • Motivationsschreiben und ausführlicher Lebenslauf
  • Unterstützendes Material wie Kontakte zu beruflichen Referenzen

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung als eine pdf-Datei unter Angabe der Referenznummer DKRZ53 an  YmV3ZXJidW5nZW5AZGtyei5kZQ==

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte vorab an Hendryk Bockelmann (Ym9ja2VsbWFubkBka3J6LmRl).

Deutsches Klimarechenzentrum GmbH
Personalverwaltung
Bundesstraße
20146 Hamburg