Info
This content is available only in German
You are here: Home / Communication / News archive / Klimawissen für Hamburger Schüler

Klimawissen für Hamburger Schüler

Schülerinnen und Schüler erhalten Ende September gleich bei zwei parallel stattfindenden Veranstaltungen die Möglichkeit, ihr Wissen zum Thema Klima, Klimawandel und Nachhaltigkeit zu erweitern. Dieses Wissen ist für junge Menschen besonders wichtig, da sie der Klimawandel in Zukunft betreffen wird und sie mit diesem Wissen schon jetzt bessere Entscheidungen einfordern können – insbesondere von der Politik.

Wetter.Wasser.Waterkant.2016

Hamburgs kostenfreie Bildungswoche zu Klima, Wetter und Nachhaltigkeit bietet vom 26. bis 30. September für alle Klassenstufen zahlreiche Workshops, Exkursionen und Vorträge in der Hafen City Universität. Ergänzt wird das Programm um Fortbildungen für Lehrkräfte. Alle Angebote haben einen Bezug zu den aktuellen Bildungsplänen und sind kostenlos.
Das Bildungsprogramm wird von Climate Ambassadors – Klimabotschafter e.V. veranstaltet und gemeinsam mit dem Institut für Wetter- und Klimakommunikation und TuTech Innovation organisiert.

Das DKRZ bietet vom 26. bis 28. September an vier Terminen einen Programmpunkt mit einem Vortrag „Klimarechner – Klimadaten – Klimaglobus“ und einer anschließender Vorführung von Klimaszenarien am Klimaglobus an. Die Anmeldung dazu erfolgt über die offizielle Webseite.

DKRZ-Programmpunkt: „Klimarechner – Klimadaten – Klimaglobus“ und Vorführung am Klimaglobus
Weitere Informationen: www2016.de

www2016

Hamburger Klimawoche

Klimwoche2016_logo

Vom 25. September bis 2. Oktober findet die achte Hamburger Klimawoche unter dem Motto „Hamburg tritt dem Klimawandel entgegen“ statt. Neben Vorträgen Diskussionen, kulturellen Events, dem Themenpark und Mitmachaktionen bietet die Klimawoche ebenfalls ein Bildungsprogramm. In letzterem führen zwei Exkursionen am 29. und 30. September ins DKRZ, wo sich Schülerinnen und Schüler darüber informieren können, wie ein Klimamodell funktioniert und warum für solche Berechnungen Supercomputer benötigt werden. Eine Führung zum Datenarchiv und dem Klimarechner des DKRZ werden den Besuch abrunden. Die Buchung der Angebote erfolgt online über die offizielle Webseite.
Die Hamburger Klimawoche wird von Privatpersonen und Akteuren im Einvernehmen mit dem Klimawochen-Beirat veranstaltet und bei der Organisation von den Agenturen GlobalGreen InnoTech und events4brands unterstützt. Alle Angebote sind ebenfalls kostenlos.

Weitere Informationen: Hamburger Klimawoche

Document Actions