You are here: Home / Communication / News archive / DKRZ-Aktionen auf der Hamburger Klimawoche
Info
This content is available only in German

DKRZ-Aktionen auf der Hamburger Klimawoche

Sep 30, 2019

Die 11. Hamburger Klimawoche (HKW) stand unter dem Motto „Das Klima braucht Dich!“ und lockte vom 22. bis 29. September 2019 zahlreiche Besucher in die eindrucksvollen Kuppelzelte auf dem Rathausmarkt. Gemeinsam mit GERICS präsentierte das DKRZ im Klimaforschungszelt Simulationen und Visualisierungen, die mithilfe des Supercomputers Mistral am DKRZ berechnet wurden.

Das Klimaforschungszelt auf dem Rathausmarkt

Vom 27. bis 29. September standen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des DKRZ und von GERICS im Klimaforschungszelt bereit, um mit allen interessierten Besuchern über Klimamodellierung, Ergebnisse von Simulationen und den Auswirkungen des Klimawandels zu diskutieren.

Während der Researchers Night berichtete Michael Böttinger im großen Kuppelzelt vor 200 Zuschauern über das Thema “Blick in die Zukunft? Wie Klimamodelle funktionieren”. Außerdem wurde dort auch eine 360°-Visualisierung des tropischen Wirbelsturms Haiyan gezeigt, die in einer Kooperation zwischen DKRZ und HZG entstanden ist.

Klimawoche2019_Globus1Besucher ließen sich interaktiv am Klimaglobus mögliche Auswirkungen des Klimawandels anzeigen lassen. Wohin strömt der Ozean? Wie ziehen die Wolken? Was passiert, wenn wir die Sonne ausschalten? Auf Basis zahlreicher Simulationen werden die Prozesse in Atmosphäre und Ozean sichtbar, die unser Klima gestalten.

Klimawoche2019_TischAuf einem interaktiven 4k-Touchtisch wurden Visualisierungen von besonders hoch aufgelösten Modellen gezeigt, an denen in der Klima- und Wetterforschung gerade gearbeitet wird.

Links: Die Besucherinnen und Besucher erhielten eine Einführung ein eine neue Web-Visualisierungsplattform, mit der auf einem dreh- und zoombaren virtuellen Globus der zeitlichen Verlauf simulierter Temperatur- und Niederschlagsänderungen für verschiedene Szenarien visualisiert werden können.

Rechts: Carola Rackete sprach bei einem Interview im Klimaforschungszelt über den Klimawandel als Fluchtursache und über soziale Gerechtigkeit. Im Hintergrund sind auf einem Monitor Resultate regionaler Klimamodelle zu sehen. Die Modellergebnisse zeigen, wie sich unser regionales Klima in Europa zukünftig entwickeln könnte.

Ausstellung ,,Umwelt im Ökologiediskurs: Sonne - Wasser - Erde - Luft"

Bereits am 16. September 2019 eröffnete als Pre-Event der Klimawoche im DKRZ die Ausstellung ,,Umwelt im Ökologiediskurs: Sonne - Wasser - Erde - Luft". In Kooperation mit der Galerie KAM des Kulturaustausch Hamburg-Übersee e.V. sind bis zum September 2020 Bilder sechs internationaler Künstler im DKRZ-Foyer ausgestellt.

Flyer zur Ausstellung


 

Document Actions