You are here: Home / Communication / News archive / DKRZ@ISC’12 in Hamburg
Info
This content is available only in German

DKRZ@ISC’12 in Hamburg

Das DKRZ beteiligte sich wieder aktiv an der Internationalen Supercomputing Conference (ISC’12), die vom 17. bis 21. Juni 2012 in Hamburg statt fand.

Prof. Thomas Ludwig trat als Moderator bei der Reseach Paper Session am 18. Juni sowie bei der Keynote-Speech am 21. Juni auf und ist Mitglied im Gauss Award Komitee und gemeinsam mit Dr. Joachim Biercamp sowie Julian Kunkel im Research Poster Komitee. Weiterhin übernahm Dr. Thomas Kaule vom DKRZ gemeinsam mit Kollegen der Technischen Universität Dresden und vom Regionalen Rechenzentrum der Universität Hamburg den Aufbau und Support des Internetnetzwerkes auf der parallel zu der Konferenz stattfindenden High-Performance-Computing-Messe. Dort präsentierte sich das DKRZ als einer von über 175 Ausstellern den über 2400 registrierten Teilnehmern mit einem Infostand.

ISC`12Das DKRZ informierte am Stand Nr. 140 als Partner der Klimaforschung über den Umgang mit den enormen Datenmengen, die bei Klimasimulationen produziert werden. Das DKRZ stellt geeignete Werkzeuge und Dienstleistungen zur Verfügung, um diese umfangreichen Datenmengen zu handhaben. Die Interdisziplinarität in der Klimaforschung erfordert nicht nur die Einbindung verschiedener Wissenschaften, sondern auch der unterschiedlichsten Datenarten. Das DKRZ unterstützt den Datenlebenszyklus von der Dokumentation, Qualitätssicherung, der Langzeitarchivierung bis zur weltweiten Bereitstellung der Daten.

Auf dem DKRZ-Messestand wurden Visualisierungen der im Februar 2012 abgeschlossenen Klimamodellrechnungen, die Teil des „Coupled Model Intercomparison Project Phase 5“ (CMIP5) sind und in den nächsten IPCC-Weltklimabericht als deutscher Beitrag eingehen, auf einem Monitor gezeigt. Diese Klimaberechnungen beanspruchten über 2 Jahre ein Viertel des Höchstleistungsrechners am DKRZ. Die dabei berechneten 350 Klimaexperimente simulierten insgesamt 13.000 Jahr Klimageschehen.

Auf einem Klimaglobus am DKRZ-Stand konnten weitere Animationen von Temperatur- und Niederschlagsänderungen bis zum Jahre 2100, Landnutzungsänderungen, Wolkenbildung in der Atmosphäre, Meereisbedeckung in der Arktis bis hin zu simulierten Vulkanausbrüchen und Meeresströmungen ausgewählt werden.

DKRZ-Stand auf der ISC'12

Weitere Informationen zur ICS’12 auf der offiziellen Webseite. Traditionell wurde bei der Eröffnung der ISC wieder eine aktuelle TOP500-Liste der schnellsten Rechner der Welt präsentiert, auf der die Blizzard des DKRZ Platz 152 belegt.

Pressemeldungen zur ISC'12

Hamburger Abendblatt vom 14. Juni 2012:  "Hochleistungsrechner - Die Tücken der Supercomputer" (u.a. Prof. Thomas Ludwig im Interview)

Scientific Computing World vom Juni/Juli 2012: "Head to Hamburg - On 17 June, the International Supercomputing Conference will return to Hamburg. Some of the 175 exhibitors tell us what awaits attendees this year."

 

 

Document Actions

Filed under: