Sie sind hier: Startseite / Über uns / Kontakt / Presse / Aktuelles / Phase 6 von CMIP gestartet

Phase 6 von CMIP gestartet

CMIP6, die sechste Phase von CMIP (Coupled Model Intercomparison Project) hat begonnen. Unter der Schirmherrschaft der Arbeitsgruppe „Gekoppelte Modellierung“ des Weltklimaforschungsprogramms (WCRP) arbeiten hunderte von Klimaforschern weltweit daran, Berechnungen auf Basis neuester globaler Klimamodelle durchzuführen und deren Ergebnisse zu vergleichen und zu analysieren.
Phase 6 von CMIP gestartet

Kontinuität in CMIP

Diese Simulationen bieten Datenmaterial für Klimaeinschätzungen und Verhandlungen in den nächsten fünf bis zehn Jahren. Gefördert durch das Programm FONA ("Forschung für nachhaltige Entwicklung") des BMBF, ist das DKRZ vor allem im Bereich des Datenmanagements sowie an der Entwicklung und Bereitstellung von Software-Infrastruktur beteiligt, führt aber auch Szenarienrechnungen durch.

Im Hinblick auf die Öffentlichkeitsarbeit für die beginnenden CMIP6-Aktivitäten hat das WCRP einen Film produziert und in diesen Tagen veröffentlicht, zu dem das DKRZ mit Aufnahmen seines Hochleistungsrechners Mistral, seines Datenarchivs sowie zahlreichen Visualisierungen beigetragen hat. Eine der speziell für diesen Film produzierten  Visualisierungen zeigt die auf dem CMIP5-Multimodel-Ensemble basierende projizierte Temperaturentwicklung für die beiden extremen Szenarien RCP2.6 und RCP8.5. In dem nicht-signifikante Bereiche grau abgedunkelt dargestellt werden, werden die verbleibenden statistisch robusten Bereiche, in denen es eine große Übereinstimmung zwischen den verschiedenen Modellen gibt,  durch klarere Farben betont. Der CMIP-Film steht auf YouTube in einer langen (4'10") und einer kurzen (2'29") Version zur Verfügung.


CMIP-FilmCMIP-Film Animation

Artikelaktionen

abgelegt unter: ,